Die Jahresgruppe

In der Jahresgruppe geben wir uns Zeit und Raum – uns selbst und alle gemeinsam. So unterstützen wir uns gegenseitig und die Schätze unseres Herzens entfalten sich ganz natürlich. Es gibt keine besonderen Voraussetzungen und es ist kein Musikleistungskurs, die Jahresgruppe steht für alle offen.

Hier findest Du alle Informationen auf einen Blick:

Gemeinsam schaffen wir einen „Raum der Geborgenheit“ als Grundlage für die eigene Weiterentwicklung.

Klick hier und schau dir ein paar Erfahrungsberichte an.

Inhalte

  • Viel Singen und gemeinsames Musizieren
  • Yogastunden mit und ohne Musik (mit Anleitung zur Integration in die eigene Unterrichtspraxis)
  • Einführung in Sanskrit
  • Erläuterung der Bedeutung und Symbolik der einzelnen Mantras und Bhajans
  • Erweiterung des Liedrepertoires (auch spezielle Bhajans wie z.B. Hanuman Chalisa)
  • Individuelle Begleitung bei der Entfaltung des kreativen Potentials
  • Harmoniumunterricht
  • Trommelunterricht
  • Stimmbildung
  • Rhythmustraining
  • Musiktheoretischer Unterricht um eigene Lieder entwickeln zu können
  • Körperorientierte Selbsterfahrung in der Gruppe

Ziele

  • Erfahren der heilenden Kraft der Musik.
  • Entdeckung und Ausbildung des eigenen musikalischen Potentials und der eigenen Kreativität.
  • Musikalische Ausbildung zur Anwendung in der (beruflichen) Yoga-Praxis.
  • Kraftschöpfen und Auftanken durch die Geborgenheit in der Gemeinschaft.
  • Inspiration für den Alltag.

 

Zielgruppe

  • Alle, die Musik lieben und die heilende Kraft der Mantras erfahren wollen.
  • Alle, die bereit sind sich auf etwas Neues einzulassen.
  • Ansonsten sind keine besonderen Voraussetzungen nötig.

Teilnehmerzahl

Die Teilnahme an der Jahresgruppe ist nur als Ganzes möglich, um der Gruppe die Möglichkeit zu geben sich als Ganzes zu entwickeln. Einzelne Termine können nicht gebucht werden!

Termine Jahresgruppe 2021

  • 1. Wochenende: 11.-13. Juni 2021
  • Intensivwoche: 18.-25. Juli 2021
  • 2. Wochenende: 20.-22. August 2021
  • 3. Wochenende: 17.-19. September 2021
  • 4. Wochenende: 15.-17. Oktober 2021

Gebühren Jahresgruppe 2021

Wochenenden 169 €
Intensivwoche 569 €

(Hinzu kommen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus.)

Wo findet die Jahresgruppe statt?

Das Seminarhaus Parimal Gut Hübenthal (30 km von Kassel entfernt) liegt wunderschön in einer romantisch anmutenden Hügellandschaft mit Wäldern, Streuobstwiesen, Bächen und dem Schloss Berlepsch.
Die denkmalgeschützte Anlage wurde nach und nach liebevoll restauriert und ist mittlerweile mehrfach preisgekrönt (Deutscher Fachwerkspreis, Hessisches Ministerium für Umwelt).
Die freundlichen und hellen Seminarräume sind modern eingerichtet und bieten vielfältige Möglichkeiten.
Mit Liebe und Sorgfalt wird eine abwechslungsreiche vegetarische Kost zubereitet, bei der ausschließlich frische Produkte aus weitestgehend biologischem Anbau verwendet werden. Auf Anfrage auch vegane, kuhmilchfreie, glutenfreie oder weizenfreie Kost.

Nähere Infos: www.parimal.de

Anmeldung

Melde Dich bitte per E-Mail an: info@sundaram.de

Die Jahresgruppe ist wie ein bunter Blumenstrauß – so betont es Sundaram gern.

Die Blumen stehen für die verschiedenen Lern- und Erfahrungstools, die Sundaram einwebt und zugleich für jede:n einzelne:n Teilnehmer:in.

Jede Blume hat ihre ganz eigene Farbe und ihren individuellen ausstrahlenden Duft. Sundaram bündelt und verbindet diese Vielfarbigkeit mit einem roten Faden und gibt sie in eine Vase, einen geschützten Raum.

Das Wasser, das mittels Mantras und Musik sowie die Stimme von Sundaram hineingegossen wird, nährt das Aufblühen jeder Blume.

Am Ende der Jahresgruppe hat jede Blüte eine Entfaltung erfahren und kann sich auf dem Weg des Einzelnen heilsam verstreuen. Bleibend sind durch das gemeiname Erleben sowie Sundarams Inspiration und Begleitung geschaffene Samen, um sich – ein Potential zum Engagement enthaltend – nachhaltig in die individuelle und zugleich ganze Welt zu setzen.

Katyayani

Musik, Yoga, Auszeit mit Inhalt, mit ganz unterschiedlichen Menschen gleich schwingen, Rituale, Regeln, Gemeinschaft und mich selbst spüren.

Anita

Jahresgruppe 2020

Die Jahresgruppe hat meinem Drachen zum Fliegen verholfen.

Dafür danke ich Sundaram von Herzen.

Jana

Jahresgruppe 2020

Mit der Jahresgruppe habe ich einen wichtigen Teil meiner Spiritualität gefunden. Ich habe das Gefühl, dass sich meine „Suche“ in eine Richtung bewegt, auch wenn ich noch nicht genau sagen kann in welche.

Absolut beeindruckend fand ich die überwältigende Freude beim Singen der Mantras. (Spontan haben wir u.a. morgens auf der Wiese getanzt…).

Aber auch die wunderbaren Yogastunden und die tief berührenden Meditationen und die immer sehr bewegende Gruppenarbeit und -dynamik. Alles umrahmt von fundierten Vorträgen, Unterricht, Gesprächen, …, in einer harmonischen, einander zugewandten Gruppe und in einem wunderbaren Seminarhaus.

Vielen Dank sundaram, vielen Dank dem tollen Team (Katyayani, Cris und Pranavi) und vielen Dank auch allen Teilnehmer*innen für die vielen schönen, gemeinsamen Stunden.

Heike

Jahresgruppe 2020

Ich habe zum 2. Mal an der Jahresgruppe teilgenommen und möchte sagen, dass die Themen und der Input durch Sundaram mein Leben sehr bereichert und mir viel Ruhe und Klarheit gegeben haben.

Für mich ist die Jahresgruppe ganz praktische Lebenshilfe, umrahmt von wunderbaren Mantras, Harmonium- und Trommelunterricht, ganz besonderen Morgensessions, tief berührenden Mantrayogastunden, leckerem Essen und supertollen Menschen, zu denen auch über große Entfernungen eine tiefe Verbindung entstanden ist.

Kurz gesagt:

Die Jahresgruppe ist ein Geschenk, das man sich selbst geben kann und für das ich von Herzen dankbar bin.
Danke, Sundaram!

Gauri

Jahresgruppe 2019+2020

Viel Singen, Harmonium-Unterricht, eine schöne Zeit in der Gruppe… das hatte ich mir gewünscht.

Bekommen habe ich unfassbar viel mehr…

  • Herzensverbindungen
  • Geheimnisse, die genau genommen keine sind ;-), die mir aber jetzt immer wieder im Ohr klingen, ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern und mir im Alltag eine große Stütze sind.
  • Neue Erkenntnisse und Klarheiten über mich und meine Themen.
  • Werkzeuge, die ich im Alltag gut anwenden kann.
  • Talente, die ich an mir noch nicht kannte.
  • Liebevolle Begegnungen in der Gemeinschaft und die tiefe Verbundenheit mit den Teilnehmer*innen.
  • Wundervolle Yogastunden und Musik * Singen * Tanzen… vielen Dank an KatyayaniCris und Pranavi 🙂

Ich freue mich sehr, in 2021 noch einmal dabei zu sein… Juhu… Yippieh… Yeah… JAY

ātmikā

Jahresgruppe 2020